Seit der Jahrtausendwende forscht die BAM zu den Gründungspfählen, Tragstrukturen und Rotorblättern von Offshore-Windkraftanlagen und sorgt so mit dafür, dass die Nutzung erneuerbarer Energie sicher ist.

Windenergieanlage

© BAM

Prüfanlage für Rotorblätter

© BAM

Zukunftsort Adlershof

2015 erhält die BAM an dem Wissenschaftsstandort im Osten Berlins einen Neubau und bündelt dort vor allem ihre Forschungen im Bereich Chemie und Referenzmaterialien.

BAM Adlershof

© BAM

In dem metallfreien Reinraum, bei seiner Einweihung der größte seiner Art in Europa, können die Wissenschaftler*innen billionstel Gramm einer Substanz aufspüren und analysieren.

Analyse im Labor

© BAM