Schwerelos

2017 testet die BAM den 3D-Druck während eines Parabelflugs – künftige Weltraummissionen sollen sich so Werkzeuge und Ersatzteile selbst ausdrucken können.

Parabelflug mit Guenster an Board

© BAM

3D Druck im Space: der erste gedruckte Schraubschlüssel

© BAM

Beschleunigungsmanöver

2018 startet das Programm BAMStartup Slingshot, mit dem die BAM die Ausgründung von Start-ups aktiv unterstützt. Gefördert wurden z.B. Unternehmen zum Druck von 3D-Keramiken, zur Bauwerksüberwachung mit Sensorik und zur Reinigung von Peptiden in der Pharmabranche.

BAM Startup Slingshot auf der Hannover Messe

© BAM

Digitalisierung

2019 zählt die BAM zu den Gründungsmitgliedern des Verbundprojektes MaterialDigital, das eine virtuelle Plattform für Werkstoffdaten etabliert.

Energiewende

2020 gründet die BAM das Kompetenzzentrum H2Safety@BAM und unterstützt damit die Wasserstoffstrategien der Bundesregierung und der EU.

Grafik Kompetenzfelder der BAM im Bereich Wasserstofftechnologien

© BAM