Wie Wissenschaft dabei hilft die größten Verursacher zu identifizieren

  Labwalk

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden zukünftig YouTube Videos auf www.bam.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren.

Datenschutzhinweise

Thema

Mikroplastik findet sich in Ozeanen, Seen, Flüssen und Bächen. Es kann in unserem Boden, in der Luft und sogar in Organismen nachgewiesen werden.

Jedes Jahr werden weltweit Millionen Tonnen freigesetzt.

Doch wo und wie landet Mikroplastik in der Umwelt? Und wie können wir diese winzigen Partikel nachweisen?

Unsere Rednerin aus dem Fachbereich Physik und chemische Analytik der Polymere

Dr. rer. nat. Korinna Altmann

Dr. rer. nat. Korinna Altmann

© BAM

Wo bzw. wie gelangt Mikroplastik am häufigsten in die Umwelt?

Vorhandene Studien dazu beruhen auf Schätzungen oder Hochrechnungen, die sich wiederum auf sehr wenige exakte Messungen stützen. Forscher*innen an der BAM haben daher ein neuartiges Nachweisverfahren für Mikroplastik entwickelt.

Weiterlesen

Termin08.11.2021, 11:00 - 12:00 Uhr
VeranstaltungsartOnline Vortrag
ThemaMikroplastik: Ein Problem für die Menschheit
RednerDr. Korinna Altmann, Fachbereich Physik und chemische Analytik der Polymere
Link zur VeranstaltungYouTube